Endlich draußen

Bauort
Bünde
Planung und Bauleitung
Architekt Dipl.-Ing. Joachim Sieber

Sieber Architekten

Kaiserstr. 44

40479 Düsseldorf


Ausgeführte Arbeiten

  • Stahlbetonfundamente
  • verzinkte Stahlkonstruktion mit Treppenlauf
  • Stahlbetondecke
  • Geländer
  • Bodenbelagsarbeiten

 

 

Im geschützten rückwärtigen Bereich des Hauses im Stadtkern wünschte sich der Bauherr eine großzügige Terrassenanlage. Dieses Bauprojekt stellte verschiedene knifflige Anforderungen, die es zügig zu lösen galt.


Eine Herausforderung stellte der Baugrund dar, weil die bestehende Tiefgarage direkt an den Bauort grenzte. Daher war der Einsatz schwerer Geräte nicht möglich. Um an dieser Stelle standfest gründen zu können, wurde eine Tiefergründung für die Tragkonstruktion nach altbewährtem Brunnenringverfahren vorgenommen. Diese Gründung erfolgte bis zu vier Meter unter Geländeniveau.

 

Darüber hinaus boten die vorhandenen Altwände eine unebene, nicht winkelige Fläche. Deshalb war ein sehr genaues Aufmass notwendig, damit die Terrassenstahlkonstruktion passgenau angefertigt werden konnte. Nach dem kompletten Einbau der Stahlkonstruktion und dem Betonieren der Stahlbetondecke war der Naturstein China Blue großformatig in Splitt zu verlegen.

 

Das hohe Gewicht der einzelnen Natursteinplatten und das schwer zu bearbeitende Material stellten eine weitere Herausforderung dar. Denn auf dieser Baustelle ließen sich entsprechende Zu- und Nachschnitte unmöglich durchführen.


Deshalb wurde das Fugen- und Verlegebild nach der Vorgabe des Architekten akkurat vorgeplant und eingemessen. An Hand dieser Aufmaße konnten die Platten werkseitig exakt zugeschnitten und durchnummeriert werden. Die angelieferten Natursteine wurden anschließend wie ein Puzzle zu einem homogenen Gesamtbild zusammengefügt. Mit der neuen Terrasse gewinnt das Gebäude an Freizeitwert.

 

Unterdessen genießen die Hausbewohner auf der offenen, attraktiven Plattform den Aufenthalt im Freien.